Header15_01.jpgHeader15_02.jpgHeader15_03.jpgHeader15_04.jpgHeader15_05.jpgHeader15_06.jpgHeader15_07.jpgHeader15_08.jpgHeader15_09.jpg

Sicherheitshinweise 2019 !

 

 

Ab 2015 wurden für die Sommerbiathlonwettkämpfe im DSB neue Sicherheitsregelungen wirksam. Die Zugangsregelung zum Schießstand werden wir beim GF-Cup wie in den letzten beiden Jahren handhaben. Wir weisen nochmal gesondert auf ein paar wichtige Punkte hin :

Gewehre dürfen nur innerhalb der Wettkampzone im Bereich der Gewehrständer aus dem Futteral/Koffer entnommen werden, und dürfen außerhalb dieser Zone nur in einem geschlossenen Futteral/Koffer transportiert werden.

Im Gewehrständer am Stand muß das Patronenlager des Gewehrs frei sein, bei Mehrladern dürfen keine Magazine in den Ladeschacht eingeschoben sein. Die Gewehre sollen beim Transport oder bei der Entnahme aus dem Behältnis deutlich sichtbar mit einer Pufferpatrone mit Fahne, oder einer roten Sichheitsschnur im Lauf gekennzeichnet sein.Siehe auch  Sicherheitsblatt des DSB hier.

Selbstverständlich werden wir auch 2019 eine Waffenkontrolle beim GF-Cup durchführen, die aber auch nach dem Wettkampf stichprobenartig stattfinden kann!

Für weitere Hintergrundinformationen zu diesem sensiblen Thema empfehlen wir auch die Sportordnung Sommerbiathlon Abschnitt 8.6.1.1 bis 8.6.1.4 Hier:

 

Joomla templates by a4joomla